Donnerstag, 3. April 2014

RUMS #14


Hier RUMSt es diesmal ganz praktisch :-)

Schon vor einiger Zeit sah ich auf diesem oder jenem Blog,
 immer mal wieder einen Leseknochen. 
Ok - gefällt, ist praktisch, gelesen wird auch. 
Also Seite abspeichern und bei Gelegenheit mal nähen...

Aber wie das oft  manchmal so ist - man speichert die Seite ab 
und sie verschwindet in den tiefen von gefühlten drölfzigtausend
 anderen gespeicherten DiY Seiten.

Wie gut das Frau Kännchen vor kurzem von Ihrem  Leseknochen und 
dem darauf hin grasierendem Leseknochen - Nähfieber berichtete.

Da machte es wieder *klick* und wenn Frau ehrlich ist, 
man kommt im Moment fast nicht drum rum sich so ein tolles Teil zu nähen.

Genäht ist es wirklich in Null Komma Nix - einzig das stopfen hält etwas auf, 
denn da geht eine Menge Füllung rein -
aber der Weg ist das Ziel :-)


Das hier ist mein Exemplar, 
mangels Bügeleinlage (die bei dünnen Stoffen empfehlenswert ist) 
aus einem etwas festeren Ikea Stöffchen mit "Mädchenmuster" genäht.


Der Knochen wurde hier schon ausgiebigst getestet und für gut befunden.
Achso, natürlich muss man keine eingefleischte Leseratte sein 
um ihn zu benutzen - er eignet sich auch prima
 als Nackenstütze beim Fernseh gucken :-)

So, nun aber genug geschrieben...

Wer noch alles Rumst könnt Ihr wie immer hier sehen!!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Mir geht es (fast) wie dir!
    Ich hab mir den Leseknochen im Laufe der Zeit mind. schon zweimal abgespeichert, und....
    Immer noch nicht genäht. :-(
    Deswegen schrieb ich fast.
    Aber immerhin habe ich mir den Schnitt schon mal ausgedruckt!
    Also ich werde berichten, ob es diesmal endlich was wird !
    LG,
    Monika
    Achso, sehr schön dein Leseknochen, da ist man ja auf Rosen gebettet. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. hallo monika,

    danke für deine lieben worte. ich mag den rosenstoff auch total gerne - ich glaub ich brauch noch neue kissenhüllen davon :-)

    die dinger sind echt ratz fatz genäht - gestern habe ich 5!! stück genäht und gestopft :-) das stopfen dauert am längsten :-)

    wenn man einmal angefangen hat, kann man fast nicht mehr aufhören :-))

    lg und viel spaß beim nähen,

    manuela

    AntwortenLöschen